Saisonziele 2020/2021

Das Basisrepertoire wird erarbeitet, so dass es möglichst von allen auswendig und auftrittsreif gespielt werden kann.

Fortgeschrittene Spieler erlernen zweite Stimmen. So kann je nach Konstellation entschieden werden, ob und wie zweistimmig gespielt werden kann. Möglichst oft natürlich.

Ab Frühling 2021 folgen zusätzlich Marschproben, so dass sich alle Spieler bei Marschieren sicher fühlen.

 

Fortgeschrittene arbeiten am erweiterten Repertoire, um bei Bedarf diese Lieder als Kleingruppe vortragen zu können. Vorrang hat aber immer das Standardrepertoire.

(Input by courtesy of Jeannine Piesold)

Archer.jpg